• Start
  • Drucken
  • Hilfe
  • Inhalt
  • Impressum
  • English
  • Suche

Arbeitsmarktanalyse

Impression Statistik

Das wichtigste Ziel für Leistungserbringer, -träger und -berechtigte im Rahmen der beruflichen Rehabilitation ist die Wiedereingliederung in nicht geförderte Beschäftigung. Dies ist auch von den Bedingungen des Arbeitsmarktes abhängig. Allerdings gibt es nicht den einen Arbeitsmarkt. Vielmehr können sich die Bedingungen nach Beruf, Branche und Region unterscheiden. Welche Berufe werden von den Arbeitgebern nachgefragt? Wie stark? Und gibt es regionale Besonderheiten?

Wir bereiten regionale und berufliche Arbeitsmarktdaten anwendungsorientiert auf. Die Analysen richten sich vor allem an die Leistungserbringer. Sie sind damit in der Lage,

  • den Dialog mit Rehabilitandinnen und Rehabilitanden auf die Förderung eines zielgerichteten und frühzeitigen Bewerbungshandelns auszurichten,
  • den Dialog mit Kolleginnen und Kollegen in punkto Arbeitsmarkt zu systematisieren und
  • den Dialog mit Leistungsträgern bezüglich Chancen und Risken von Berufen datenbasiert zu führen.

Ansprechpartner

Foto von Dr. Christian Hetzel Dr. Christian Hetzel
hetzel@iqpr.de
0221-277599-17